UV-Digitaldruck

Neu UV-Digitaldruck

Sehr geehrter Kunde,

wir sind stolz darauf Ihnen heute den UV-Digitaldruck anbieten zu können. Was es mit dem UV-Digitaldruck auf sich hat, erklären wir Ihnen in dieser Email weiter unten.

Kontaktieren Sie uns bitte Bei Interesse an einem Muster.

Möglichkeiten:
– Druck auf Mattfolie (inkl. Folie)
– Druck auf Lackfolie (inkl. Folie)*
– Druck auf Transluzid (inkl. Folie)

Die Lieferzeit für diesen Druck beträgt 2 Wochen.

– Solventdruck ist weiterhin möglich zu bestellen, jedoch unter anderen Lieferbedingungen.

*Hinweis: Der UV-Digitaldruck auf Lackfolie, lässt die Folie weniger glänzen, sodass der Eindruck entstehen kann, dass es sich um eine Mattfolie auf der bedruckten Stelle handelt.


UV-Direktdruck

Der UV-Direktdruck ist ein Druckverfahren, das dem Großformatdruck zuzuordnen ist. Der wesentliche Unterschied zum herkömmlichen Tintenstrahldruck (wasser- oder lösemittelbasierend) ist, dass die Tinte nicht vollständig in das Material eindringt, sondern auf dem zu bedruckenden Material liegt. Dies ermöglicht es, nahezu alle Materialien zu bedrucken.

Die Tinte trocknet nicht – wie zum Beispiel auf einem Blatt Papier – an der Umgebungsluft ab, sondern wird direkt nach dem Auftrag auf die Oberfläche des Bedruckstoffes (Substrat) mit ultraviolettem Licht gehärtet. Die getrocknete Tinte hat eine leicht satinierte Anmutung, die einem bedruckten hochwertigen Papier sehr nahekommt.

Vorteile
– niedrige Kosten
– geringere Produktionszeit
– hohe Flexibilität der Druckmaterialien
– Druck auf strukturierten Materialien (Matt Folie)